Residence Molino Stucky

Architekt: CRR Venexia Ort: Venedig, Venetien (Italien)

Die Stucky-Mühle ist europaweit eine der größten Instandsetzungsmaßnahmen der Industriearchitektur. In einer fünfjährigen Renovierungsphase wurde das neugotische Gebäude zum Fünf-Sterne-Hotel umgewandelt. Die wichtigste Herausforderung des Projekts bestand in der Neugestaltung der ca. 1500 originalen Fenster und Türen aus Eisenprofilen mit Einzelscheibe, die auf die ersten Jahre des 20. Jahrhunderts zurückgingen und nicht mehr den aktuellen Anforderungen an Funktion und Leistung entsprachen. Das Architektenbüro CRR Venexia hat filigrane Bronzefenster für die venezianische Stucky-Mühle gewählt. Das Ergebnis waren technologisch fortschrittliche Fenster und Türen mit hohen funktionellen Eigenschaften im Hinblick auf Luft- und Wasserfestigkeit sowie Windbelastung bei Beibehaltung des charakteristischen Fassadenaussehens und der Position der Originalfenster und -türen.

Vorheriges Projekt Nächstes Projekt