15.11.2016

Villa am Elbufer -
KORN air-lux trotzt jeder Wetterlage

Im April 2015 berieten wir erstmals in diesem Projekt das Hamburger Architekturbüro Ehrensberger & Oertz zu KORN air-lux.
Die besondere Lage direkt zwischen Elbe und Elbchaussee sowie gegenüber von Airbus fordern der geplanten Fassade Prüfbestwerte in Wind-, Schlagregen- und Schalldichtigkeit ab. KORN air-lux Elemente bieten Dank patentierter pneumatischer Dichtung 100% Dichtheit bei jeder Wetterlage.
Zudem sind große Schiebeflügel mit extremen Glasgewichten von bis zu 900 Kg zu realisieren, motorisch betrieben und für hohe Windlasten ausgelegt.
Auch die Anforderung, alle Elemente in RC 3 ausführen zu können, kann durch KORN air-lux abgedeckt werden.
In enger Abstimmung mit dem Architekten und dem GU realisieren wir seit Ende Oktober 2016 dieses exklusive Villen-Projekt. Sowohl die Werkplanung als auch das Logistikkonzept erfordern von allen Beteiligten ein außergewöhnliches Maß an Präzision und Erfahrung.
Ende 2017 wird man von der Wasserseite aus ein neues architektonisches Highlight betrachten können.

Projektdaten:

Entwurf / Ausführungsplanung: Ehrensberger & Oertz Architekten
Generalunternehmer: Buxtehuder Baugesellschaft mbH
Bauzeit KORN: Frühjahr 2017

Produkte:
KORN air-lux

  • Sonderkonstruktion Dachausstieg
  • Senkrechtmarkisen Warema
  • Sonderkonstruktion Entwässerungsrinne

  • Gesamtfassadenfläche: Elemente ca. 460m²
  • Elementzahl: 50
  • Bautypen: KORN air-lux Schiebeanlagen u. Festelemente , Wicona - Türelemente
  • Maximales Baumaß: 5,00 x 3.20 m

Besonderheiten:

  • Sicherheit
  • Schallschutz
  • Sonderverglasung in Teilbereichen
  • besonderes Logistikkonzept für Entlade- und Kranzeiten
  • Dreh-Kipp-Elemente
Vorheriger Artikel