28.07.2015

Exklusive Villa in Russland

Im Jahr 2013 erhielten wir die Anfrage, Fenster- und Türelemente in völlig neuartiger »Treibholz-Optik« für eine luxuriöse russische Villa zu entwickeln. Der Fassadenentwurf stammte von einem international bekannten Künstler, Designer und Bildhauer.

Eine extreme Herausforderung an Ästhetik und Funktionalität: Fenster- und Türelemente in besonderer Oberflächen-Anmutung, die gleichzeitig Temperaturen von −35 Grad bis +35 Grad standhalten. Unsere einzige Vorlage: ein ausgewaschenes und vergrautes Paletten-Holzstück, das als Abfall in einem Container gelegen hatte.

Wie in fast allen unseren Projekten galt es auch hier, außerhalb jeder Standardlösung zu denken und neue Fragen zu stellen. Welches Material erfüllt alle Anforderungen unseres Kunden? Hierzu zählte auch, dass alle 80 Elemente der neuartigen Treibholz-Oberfläche identisch reproduzierbar sein mussten. Dazu simulierten wir im Labor extreme russische Witterungsbedingungen – klirrend kalte Winter und starke Sonneneinstrahlung im Sommer. Am Ende fanden wir heraus: Nur Thermo-Esche kommt für die besondere Aufgabenstellung in Frage. Insgesamt arbeiteten wir zwei Jahre an diesem Projekt mit einem Team aus Entwicklungsingenieuren, Technikern, Lackspezialisten und hervorragenden Tischlern.

Handarbeit: Alle Elemente, mit einer Gesamtfläche von 700 m², wurden bei KORN in Wedel gefertigt. Die Veredelung des Holzes durch Strahlen und 8-fachen Oberflächenaufbau mit speziell für dieses Projekt entwickelten Lasuren geschah in einer eigens dafür eingerichteten Halle. Mit Spezialtiefladern und aufwändigster Ladelogistik wurden schließlich alle Fenster- und Türelemente termingerecht auf die Baustelle transportiert und mit Unterstützung unseres Supervisor-Teams montiert.

Projektdaten:

  • Produkte: KORN LIGNUM
  • Holzart: Thermo-Esche
  • Oberfläche: Treibholzoptik, gestrahlt und 8-fach endbehandelt
  • Gesamtfassadenfläche: 700 m²
  • Elementzahl: 80
  • Bautypen: Rahmenbauweise, komplette Fassadenelemente als Sonderbauteile
  • Maximales Baumaß: 12 m x 3,5 m
  • Bauzeit KORN: exakt 2 Jahre
Vorheriger Artikel Nächster Artikel